MFGs Gründungsgeschichte

Wie alles begann

Dr. Sebastian Decker – „Marketing für Gewinner“ (MFG) wurde im September 2017 gegründet.

Zu Beginn wurden Unternehmen aller Art strategisch und operativ bei der Umsetzung von Google Werbeanzeigen und Suchmaschinenoptimierung unterstützt. Dies geschah sowohl in einer 1zu1 Beratung als auch in Form von videogestützten Anleitungen.

Seit April 2018 ist MFG für die Google Zukunftswerkstatt tätig und gab seitdem monatlich zwischen 3-4 Online-Marketing Trainings in ganz Deutschland. Diese Partnerschaft mit dem Internetriesen brachte MFG zum einen eine große Reichweite von über 5.000 trainierten Personen in 2018-2019. Dazu kam eine herausragende Reputation im Bereich Online-Marketing insb. In Google-Themen.

So unterstützte MFG die deutschlandweite Lehre des Ausbildungsberufs „Kaufmann / Kauffrau für E-Commerce“ durch die Ausbildung der Berufsschullehrer diverser Schulen. Es folgte eine Autorentätigkeit für das entsprechende Lehrbuch, welches beim Westermann Verlag aufgelegt ist.

Neben diversen KMUs kamen so renommierte Werbeagenturen als Beratungskunden hinzu. Wenig später folgten Kooperationen mit großen Unternehmen, wie DHL, der Fitnessstudiokette Clever Fit, dem Reisebüro-Franchise Reiseland oder der hagebau.

Außerdem wurde MFG auch von anderen Gesellschaften und größeren Unternehmen als Trainer und Redner angefragt.

Um die zunehmende Anzahl von Anfragen bedienen zu können, wurde ein agiles Team von 4 Mitarbeitern ab November 2018 aufgebaut.

In der Jahresmitte 2019 wurde begonnen neben den Offline-Seminaren einen Online-Vertrieb aufzubauen. Dazu wurde die Positionierung weiter geschärft, sodass online nur Kunden aus dem E-Commerce beworben wurden.

Im Februar 2020 wurde gemeinsam mit der Durst Phototechnik AG ein Programm zur strategischen Ausbildung für Online-Shop Betreiber und ihre Mitarbeiter ausgerollt. Dieses Programm startet zum 4. Mai 2020.

Die wöchentlichen Vor-Ort-Trainings für die Google Zukunftswerkstatt werden seit April 2020 online durchgeführt mit herausragendem Feedback.

So konnten Umsatz-Einbußen durch coronabedingte, abgesagte Veranstaltungen aufgefangen werden und der Vertrieb und Umsatz durch ein neues Standbein stabilisiert und sogar ausgebaut werden. Dieses Ausbildungsprogramm für Online-Shop Betreiber soll in den nächsten 12 Monaten skaliert werden und die persönliche Beratung von Shop-Betreibern ausgeweitet werden.